SAIL AWAY
Round it goes.

Auf verwundernswerte Weise habe ich es geschafft, noch nie während Schulzeiten kurzzeitig das Bewusstsein zu verlieren. Ein oder zweimal vielleicht beinahe, aber ich saß auf einem Stuhl. Niemand hat gemerkt wie sehr meine Beine zittern und niemand hat gemerkt, dass ich nichts mehr sehe. Wie auch? Sowas sieht man außen ja auch nicht.

Anfang diesen Monats ist es zum letzten Mal passiert, kurzzeitiger Sehverlust, heftiges Zittern in den Beinen und Orientierrungsstörung. Da ich mich aber hingesetzt habe, bin ich nicht umgefallen wie vor ein paar Monaten bei meinem Vater. Da bin ich es, umgefallen, gegen den Schrank, wenige Sekunden nur bewusstlos. Niemand mitbekommen, was auch besser so ist.

Um ehrlich zu sein beunruhigen mich diese Attacken nicht, weil ich selbst weiß, dass ich zu wenig trinke und dass ich eine angeknackste Psyche besitze. Daher. Stört mich auch nicht weiter, weil mir das eigentlich auch egal ist, solange ich nicht vor anderen Leuten zusammenbreche.

...

Heute Morgen, mitten auf dem Weg zu Italienisch. Nicht hingefallen, auch kein Sehverlust, aber Schmerzen im Brust Bereich. Urplötzlich. So genommen auch nichts Neues, auch nicht, dass ich sie während Schulzeiten bekomme, nur... trafen beide Faktoren vor fast einem Jahr zusammen. Mit Schmerzen in der Brust bin ich erst Anfang dieser Woche mitten aus dem Schlaf gerüttelt worden. Um halb vier Uhr morgens. Auch eine nette Art des Wachwerdens.

 

Ha. Ich bin unzufrieden mit meiner heutigen Leistung in Geschichte. "Subjektiv" gemeint, ohne es zu realisieren "objektiv" geschrieben. WTF. Und so ging es in einem Weiter. Um Himmels Willen, was haben Geographie, Physik, Mathe und Chemie mit dem geschichtlichen Lehrplan des Kultusministeriums zu tun? Warum um alles in der Welt hat man uns diesen Geschichtslehrer gegeben? 0,5 Punkte für so gut wie alle Fragen, d.h. ein kleiner Fehler = alles falsch. Will nicht.

Morgen Mathe. Zurück. Werd's mir erst zu Hause anschauen, sonst bin ich so niedergeschlagen, dass ich in Englisch nichts auf die Reihe bekomme. 

 

 

 

25.10.07 17:07


Hach.

Ich reg mich nicht über Mathe auf. Lassen wir den Rotz sein. Lehrer geht nach diesem Schuljahr. Was für ein Jammer.

Chemie zurückbekommen - 3,7. Damit hab ich gerechnet, das war auch immer mein ungefährer Schnitt bei Lißmann. So gesehen ist es um .5 besser ausgefallen, als erwartet.

Deutsch war im ersten Moment ein riesengroßer Schock, als die Fink-Beiner auf dem Overhead die Folie für das Beispielmuster vorgelegt hat. Dachte erst die Argumente hätte ich alle nicht, hab dann aber beim Weiterlesen festgestellt, dass ich sie habe, minus der Nennung der Studentenlobby und... nun, ich kann's nicht einschätzen. Sprachliche Formulierungen machen mir keine Mühe, allerdings bin ich mir der Inhaltswiedergabe nicht schlüßig.

Johannes N. und Sarah haben sich vorgenommen den Bildungsplan vom Kultusministerium vom Rektor einzufordern. Für Geschi, weil wir uns alle weigern, diese abgefuckten Alphabete bis Donnerstag in unsere Schädel zu kloppen. Die liegen sowieso außerhalb des Lehrplanes. Zeschmann wird uns dafür erschlagen wollen, aber, fick dich, drück uns Fünfen rein, wir pochen auf unser Recht.

 

22.10.07 16:48


The Not Quite So Serious Arrange.

The fuck. Warum gibt es noch immer keine ordentliche Fanfiction zu Tales of Symphonia? Das grenzt allmählich an psychische Zumutungen, was man in diesem Fandom alles finden kann. Oh, und Zelos The Cutter scheint wieder schwer im Trend zu liegen. Whatever. <_<

Tales of The World war so knuffig, heute. Mal wieder. Und schockierend, weil ich mit zwei oder drei Dialogen plötzlich so weit war, dass mich Leon - LEON of all people! - zu akzeptieren begann. Noch vor Stahn. Was um alles in der Welt...? XD Leon ist toll, ich mag Leon essen. Und Kratos auch, er hat sich so abgemüht Lloyd ein Kompliment zu machen. Ach. Ich finde Lloyds und Kratos kleine Sidestory allgemein am Interessantesten aus dem ganzen Spiel, was nicht heißen mag, dass das Spiel an sich schlecht wäre. Es ist erheiternd, recht witzig und unglaublich liebenswürdig aufgemacht. Ich meine, man kann tatsächlich selbst bestimmen, wie der Chara aussehen soll und Waffen, Ausrüstung etc. besitzt auch jeweils ein eigenes Design, das ist so unglaublich erfreulich und beeindruckend. Die Story ist nicht schlecht, sofern ich das beurteilen kann. Ich stecke zwar bald dreißig Stunden im Spiel und normalerweise bedeutet das, dass man die Hälfte der Story schon durch hat, aber ich hab außer Aufträge, sprich Sidequests überhaupts nichts anderes gemacht. Nun, doch. Einmal, da hab ich Widdershire getroffen. (Who is, by the very mention, teh very sexy beast.) Gerade weil ich Kratos und Lloyds Sidestory da weiter voran bringen willen. Ho-ho. Und, OMG. Reid. Reid. Reid. Zurück in Tales of Eternia fand ich ihn schon ganz knuffig. Phibby mag idiotische Helden, die liebenswürdig aber nicht zu idiotisch sind total gerne, actually. Und Reid erfüllt die Kriterien fast noch besser als Lloyd. Okay, Phibby luvt Reid an und Reid war so gesehen auch der einzige Antrieb Tales of Eternia weiter zu spielen (nachdem mich Keele zum zehntausendsten Mal auf dem Trockenen sitzen ließ und ich zu dem Entschluß kam, dass er MIR GESTOHLEN BLEIBEN KANN YOU HEAR ME, KEELE?!). Nun, bis ich dann auf dieses hässlichen Dungeon stieß, in dem ich seit einem Jahr herum lungere, weil ich wirklich keine abgefuckte Ahnung habe, wo ich überhaupt lang muss und millionenmal im Kreis gerannt bin. o_O; Story-mäßig ist Eternia unter aller Sau bzw. wäre es zuviel des Lobes überhaupt von einer Story zu sprechen.

Zurück zum Thema, though. Reid und Lloyd in einem Spiel, zusammen, in der selben Stadt. ..... Awesome. Like, totally. <333 Ich luv die beiden, ich will, dass sie viele Kinder machen, die noch bekloppter sind als sie. Mir egal wer sich mit MPREG herumschlagen muss, die beiden sind cool. Miteinander, zusammen, beiander, who cares. Pairing, non-pairing, friendshipping, ich will die beiden nur zusammenhaben, in welcherweise ist egal. Weil da wirklich die idiotischsten Gespräche dabei rauskommen. XD

 

Else, ich hab vier Stunden BWL gelernt und jetzt ist mein Hirn Matsch. Absoluter und totaler Matsch. 

 

 

 

20.10.07 22:10


Ich denke Deutsch habe ich ganz ordentlich hinbekommen. Englisch war lustig, J.Z. musste erkennen, dass es noch weitere Schüler gibt, die ebenfalls Englisch können. So ist das Leben.

... Und mein Gott, ich sucke ja doch nicht so in BWL wie ich dachte. 

19.10.07 17:09


Beat the angel.

 
 
 
 
 
Ich bekomm 'nen halben Anfall, wenn mir jemand das Offensichtliche noch sagen/erklären/deutlich machen möchte. Egal bei wem, das mag ich absolut nicht. Ich bin nicht schwer von Begriff und die Tatsache, dass ich so genervt bis bissig darauf reagiere hat damit zu tun, dass meine Schwester so ätzend neunmalklug ist und ein paar andere Personen, mit denen ich früher ziemlich viel zu tun hatte. Folglich entwickelt man eine Abneigung und wenn man jeden Tag daran erinnert wird, dass man ja "überhaupt nichts weiß" und im "Unterricht nicht mitdenkt", da man als "Schüler sein Gehirn ausgeschaltet" hat, bringt mich das in letzter Zeit ziemlich schnell auf hundertachtzig. Auch, weil da jemand aus meiner Familie (*zuck*) wieder einmal meint den Großkotz raushängen zu lassen. Bah. <_< Ich kann mir wirklich selbst denken, dass das rote Kreuz ein Stigma war, thank you very much. Wenn man dann auch noch so elendig langsam redet und vor allem um den Punkt herum will ich nur noch gehen. Dann fall ich ins Wort und werd unfreundlich, ich kann's gerade auch nicht ändern, aber mich interessiert die Lebensgeschichte von Hinz und Kunz nicht. Hätte ich schon danach gefragt, wenn das der Fall wäre.
Ich weiß auch nicht, gestern war ich auch angepisst bzw. extremst genervt von meiner Mutter. Kam ins Wohnzimmer rein um mir zu sagen, sie hätte "Fliegen beim Sex kaputt gemacht". Was interessiert mich das? Überhaupt hab ich ein Problem damit, wenn man Mutter so spricht bzw. über das Thema. Grah. Psychisches Trauma. Aber ich will's echt nicht hören, vor allem... so was Sinnloses? Bitte. Wär ab und an schon toll, wenn man nur dann den Mund aufmachen würde, wenn man auch etwas zu sagen hätte.
 
Anyway. DV-Lehrerin ist auf dem besten Wege mich als Liebling herauszupicken. ... |D; Wenn man einmal versteht, was überhaupt verlangt wird und unglücklicherweise auch immer dann zufällig die Aufgaben richtig parat hat, wenn die Lehrerin schaut, dann... formt sich ein vollkommen falscher Eindruck. Die DV-Gruppe meinte auch, ich würde total hinter das Thema steigen und heute hat mich fast jeder in der Doppelstunde zu sich gerufen. Lol? Das war echt abartig, vor allem als ich's noch vorführen musste, absolut keinen Peil hatte, improvisiert habe und es aus irgendeiner Ecke kam, "Woah, die kann das ja voll gut." ... o_o
...
|D
 
Geschichte war heute... ja, als er das Dritte Reich erwähnt hat, hing ich an seinen Lippen, weil ich das Thema wirklich interessant finde. Leider hat er nicht so lange darüber erzählt, sondern ist gleich wieder zur Zeitrechnung übergegangen. <_<;
Chemie hab ich ja in den Sand gesetzt, bei Italienisch hatte ich dummerweise plötzlich ein kleines Blackout, was mir die Note auf 2,irgendwas ziehen wird. Schade, aber wir schreiben noch fünf weitere Arbeiten in diesem Fach.
Hah, Mathe. Mathe. Dieses abgefickte Fach kann mich wieder kreuzweise. 4,5 im Kurztest bekommen und es war mir scheißegal. Kratzt mich nicht, weil ich jetzt einen sicheren Platz auf dem Gym habe. ^_^ <3 Fick dich, Mathe. Verrecke an deinen eigenen Dezimalzahlen. Der Taschenrechner ist eine Welt für sich alleine, WTF. Fischer konnte ihn natürlich nicht erklären, nein. Es gibt ja ein Handbuch und abgesehen von dem Crash Kurs, "Wie finde ich die Mode-Taste auf meinem Rechner und was macht sie?", braucht man auch keine weitere Hilfe mehr zu erwarten.
..
Haha, Physik. Steh ich mal wieder total auf dem Schlauch, aber HEY. Ich wähl's eh ab, nur noch ein Jahr durchquälen, in Chemie auch. Biologie ist sowieso besser, der Lehrer verlangt wenigstens nicht, dass man sich meldet, was ich total toll finde, weil ich Biologie auch nicht... es ist uninteressant. Meine Welt nennt sich Sprachen, Geographie, Politik/Gemeinschaftskunde und Geschichte. Wobei ich den Geschichtslehrer absolut fürchterlich finde. Was er da mit uns macht ist auch kein(e) Geschichte, sondern systematischer Psychoterror. o_O; Ja, wir sind dumm. Wir kommen von der Realschule. Sue us. Was macht man eigentlich als Lehrer an einem beruflichen, WEITERFÜHRENDEN Gymnasium, wenn die Realschüler kaum ertragbar dumm und ungebildet sind? Was um alles in der Welt macht man dann dort? Hey, komm. Ich kenn mich in Geschichte gut aus, du Drecksack. Du musst gar nicht so tun, nur weil du deine Römer so gut kennst wie ich meine Germanen. |D ... Hass.
Anyway, mal schauen was ich im Zeugnis in DV haben werde. Sollte es gut sein, sprich zwei, werd ich's nicht abwählen, obwohl ich's zum Schreien finde. Physik und Chemie werden auf jedenfall abgewählt, haha. *_* Ich mag den Chemielehrer zwar, aber fragt Dinge ab, die ich mein Leben noch nie gehört habe und außerdem finde ich das Fach auch scheiß langweilig.
 
... Hach.
Tales of the World ist nett. Man kann zwischen männlichen und weiblichen  Hauptcharas auswählen und den Männern sogar Kleider kaufen. Vive le Drag. |D 
 
 
 
 
 
 
18.10.07 21:24


 [eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de